Donnerstag, 16. Juni 2011

Muffinsförmchen als kleines Dankeschön!


Hallo, ihr Lieben!


Eigentlich müsstet ihr heute meinen Beitrag zur aktuellen Hanna&Friends Challenge sehen, aber die hab ich diese Woche total verschwitzt. Schäm*

Stattdessen wollte ich euch zeigen, was ich für die Kindergarten-Erzieherinnen von meinem Jüngsten als kleines Dankeschön gewerkelt hab. Sie haben auch Geschenke von allen Eltern zusammen bekommen, aber Leo und ich wollten uns noch persönlich bedanken und deshalb hab ich diese drei Muffinsförmchen gemacht und mit Mozartkugeln befüllt.



Hier seht ihr eine Detailaufnahme von einer Muffinsform ohne der Geschenksfolie.


Soll nur eine kleine Aufmerksamkeit sein. Morgen werden sie übergeben, hoffe, dass sie dann auch gefallen.

Freue mich auf eure Meinungen und sende glg

Manu

Kommentare:

ellabella hat gesagt…

Ohhh das ist aber ne süße Idee um "Danke" zu sagen. LG Janine

Anja hat gesagt…

Einen wunderschönen persönlichen Gruß hast du geschaffen. Liebe Manu, mir gefällt's supergut, ich habe grad einen Auftrag bekommen für Verpackung von 3 Dessertkugeln in Rocher-Größe. Da kommt mir deine Inspiration grade recht.
Einen ganz lieben Gruß, Anja

Mo hat gesagt…

Liebe Manu
Die Förmchen sind ja ganz süss und die Idee sich persönlich zu bedanken super! Ich möchte ein Kindergartenbuch für die Kindergärtnerin zum Abschied basteln, muss mich langsam aber sicher beeilen...
Liebs Grüessli,
Monika

Sabina hat gesagt…

Mhmmm sehen köstlich aus. Hab was für dich:
http://sabinafk.blogspot.com/2011/06/kreativ-blogger-award.html
LG

funny hat gesagt…

Hi meine Gute!

Eine absolut obersüße Idee und so schön umgesetzt, da schmeckt die Schoggi gleich doppelt so gut!!!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir -

Annette